top of page
Suche
  • AutorenbildBenjamin Karrer

So stärken Sie Ihr Leadership-Mindset: 5 Massnahmen

Erfolgreiche Führungskräfte arbeiten bewusst an ihrem Leadership-Mindset. Denn ein starkes Leadership-Mindset befähigt Führungskräfte, auch in schwierigen Situationen andere zu motivieren, zu inspirieren und zu führen. Doch was bedeutet der Begriff Leadership-Mindset? Es ist die Art und Weise, wie eine Führungskraft ihre Rolle und Verantwortung betrachtet. Folgende 5 Tips helfen Ihnen, Ihr Leadership-Mindset zu stärken.



Wie gelingt Fehlerkultur im Team?

 


1. Verstehen Sie Ihr "Why": Es ist wichtig zu verstehen, warum Sie führen wollen und was Sie antreibt. Ihr "Why" hilft Ihnen, Ihre Ziele und Prioritäten zu definieren und Ihre Entscheidungen und Handlungen darauf auszurichten. Die dahinterstehende Werte geben Ihnen Orientierung und Klarheit – gerade in der Zeit von Veränderungen.

 

2. Investieren Sie Zeit in Ihre persönliche Entwicklung: Finden Sie Inspiration in Büchern (oder deren Zusammenfassungen 😉) oder hören Sie Podcasts auf dem Arbeitsweg / beim Sport. Nutzen Sie die Fülle an verfügbaren Online-Kursen, Brown bags oder Podiumsdiskussionen. Bleiben Sie neugierig und lassen sich nicht vom Erfolg der Vergangenheit verführen. Dabei erweitern Sie gleichzeitig Ihr Netzwerk – und lernen andere Denkweisen kennen.

 

3. Kultivieren Sie eine positive Grundhaltung: Diese hilft Ihnen, Hindernisse zu überwinden und Ihre Ziele zu erreichen. Unabhängig welche Grundhaltung Sie haben, sie überträgt sich auf Ihr Team. Wertschätzende Kommunikation, Motivation und Lob nähren ein positives Arbeitsumfeld und vereinfachen Innovation und gegenseitiges Lernen.

 

4. Nennen Sie die Dinge beim Namen: Fördern Sie ein Umfeld, in dem sich die Menschen getrauen, schwierige Themen und Probleme offen anzusprechen. Hören Sie anderen wirklich zu – um zu verstehen, nicht um zu antworten (wie schon Leadership-Experte Steven Covey in seinem Beststeller* beschrieben hatte). Nutzen Sie dabei das know-how und die Erfahrung aus dem Team, und Sie fällen dadurch bessere Entscheidungen.

 

5. Zeigen Sie Bereitschaft zur Selbstreflexion: für jede Führungskraft ist es elementar, sich regelmässig den Spiegel vorzuhalten – und ehrlich hinzuschauen. Oft werden mangelnde Zeitressourcen vorgeschoben, um darauf zu verzichten. Doch dies ist ein vergebenes Entwicklungspotenzial. Nutzen Sie dabei ein stabiles Set an Fragen und reflektieren Sie Ihre Entscheidungen, Ihre Kommunikation und wie gut es Ihnen gelang, nach Ihren Werten zu handeln.


Mit diesen 5 Massnahmen stärken Sie Ihr Leadership-Mindset.

 

Reflexionsfragen für Sie:

  • Wie gut gelingt Ihnen die Umsetzung dieser Massnahmen bereits im Führungsalltag - auf einer 10er-Skala?

  • Wo würden Sie gerne stehen? Nehmen Sie diese Fragen doch gleich mit in Ihre nächste Selbstreflexion! 


 

* Buchempfehlung zum Leadership-Bestseller von Stephen R. Covey: Die 7 Wege zur Effektivität - Zeitlose Prinzipien für eine Welt im Wandel (link)




Comments


bottom of page